Gemeinde-
und Bezirkssuche

 
 

Gemeinde Schaffhausen-Neuhausen
Rheinweg 37
8212 Neuhausen am Rheinfall
+41 52 659 39 18

Routenplaner

Gottesdienste
Sonntag, 09.30 Uhr
Mittwoch, 20.00 Uhr

 

Portrait

Die Gemeinde Schaffhausen-Neuhausen gehört zum Bezirk Schaffhausen. In unserer Kirche finden jeweils am Sonntag Morgen und am Mittwoch Abend Gottesdienste statt, die allen Interessierten offen stehen.

 

Kurzchronik

Der Anfang der neuapostolischen Kirche Schaffhausen geht auf das Jahr 1899 zurück. Der Grundstein wurde durch Samuel Vogt gelegt. Dieser brachte von Zürich kommend das Gedankengut über den neuapostolischen Glauben zu seiner Mutter.
 
Die ersten Zusammenkünfte wurden in der Wohnung der Familie Vogt, an der Sporrengasse durchgeführt. Ab Sommer 1900 wurden diese Treffen in die Wohnung der Familie Bornmann verlegt. Die zunehmende Zahl der Gläubigen wünschten sich bald einmal Gottesdienste in Schaffhausen. Der damalige Unterdiakon Güttinger hielt daraufhin die Gottesdienste bei der Familie Bornemann jeweils am Sonntag-Nachmittag.
 
Ernst Güttinger und Emil Bornemann verbreiteten die Neuigkeit des neuapostolischen Glaubens mit grosser Freude, so dass bereits am 1. August 1901 die Gemeinde Schaffhausen gegründet werden konnte.
 
Da die Zahl der Gottesdienstbesucher stark zunahm musste 1902 ein neues Versammlungslokal gefunden werden. Ab diesem Zeitpunkt wurden die Gottesdienste im grossen Haus in Schaffhausen abgehalten. (ehemals ABM).
 
Bis zum Jahre 1906 konnte ein grosser Zuwachs von Geschwistern verzeichnet werden so dass die Mitgliederzahl auf 150 Gläubige anstieg und so auch bald das gemietete Lokal zu klein wurde.
 
Die Kirchenleitung entschloss sich 1907 zu Kauf des Grundstücks am Rheinweg, und baute darauf ein grosses Wohnhaus mit den notwendigen Räumlichkeiten um Gottesdienste abzuhalten. Der Platz in diesen Räumen reichten aber nur rund 2 Jahre, so dass daneben die erste eigene Kapelle gebaut wurde. Diese Kapelle bestand bis 1970.
 
Die Gemeinde Schaffhausen gedieh so prächtig, dass in manchen Jahren nicht weniger als 70 Gläubige, auch aus der Umgebung von Schaffhausen, hinzukamen. Ab 1955 mussten am Sonntag-Vormittag jeweils zwei Gottesdienste abgehalten werden damit alle Geschwister bedient werden konnten. Diese Umstände führten 1960 zur Gründung der Gemeinde Feuerthalen und einige Geschwister wurden der Gemeinde Herblingen zugeführt.
 
Zwischen 1905 und 1960 konnten von Schaffhausen aus einige weitere Gemeinden geründet werden.
 
Im Jahre 1970 wurde dann die neue Kirche hier erbaut und ersetzte die Kapelle aus dem Jahre 1907. 
 
2001 Feierte die Gemeinde das 100 jährige Bestehen mit einem Grossanlass in der Stahlgiesserei.
 
2013 wurde unsere Kirche totalsaniert. Sie erstrahlt nun in neuem Licht und entspricht dem aktuellen Stand der Technik. Besonders wichtig war der Einbau einer Liftanlage, neue Akustik-Geräte, eine umfassende Wärmeisolation, sowie weitere zeitgemässe Anpassungen.
 
Die Gemeinde Schaffhausen zählt heute aktuell rund 370 Geschwister, welche von 21 Amtsträgern betreut werden.

 

Kontaktformular

Bitte das Ergebnis der Rechenaufgabe eintragen: 6 + 5

*Pflichtfelder

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.